Sattelberger und Brandenburg werden Staatssekretäre

BUNDESWEIT

Sattelberger und Brandenburg werden Staatssekretäre im BMBF

„Die designierte Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) hat am Donnerstag ihre Parlamentarischen Staatssekretäre für das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) vorgestellt. Die Posten sollen an Dr. Thomas Sattelberger und Jens Brandenburg gehen.“ Sattelberger sitzt im Kuratorium der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“, er soll für das Ressort Wissenschaft zuständig sein, Brandenburg für Bildung.

Manager-Magazin

Designierte Bildungsministerin zu Frauen, Quote und Frauenquote

„Von vier Ministerien besetzt die FDP nur eins mit einer Frau. Sie hat weniger weibliche Mitglieder als die meisten anderen Parteien. Warum sind so viele FDP-Frauen trotzdem gegen eine Quote?“, fragt sich Tina Hildebrandt und wirft für ZEIT online einen genaueren Blick auf die Frauen in der FDP und ihr Verständnis oder auch Unverständnis für Quoten.

ZEIT online

BADEN-WÜRTTEMBERG

Für "Lernen mit Rückenwind" fehlt die Zeit

Lehrer und Lehrerinnen sowie Schulleitungen sehen sich nach einer neuen Umfrage ihres Verbandes durch das Förderprogramm "Lernen mit Rückenwind" zusätzlich belastet. Außerdem fehle vor allem bei den Rektorinnen und Schulleitungen die Zeit, um das millionenschwere Nachhilfeprojekt für Lernrückstände durch die Corona-Pandemie planen und koordinieren zu können. "Wenn die Lehrerinnen und Lehrer das Programm trotzdem unterstützen sollen, muss das Land sie für diese Zeit von außerunterrichtlichen Aufgaben entlasten", sagte der Landesvorsitzende des Verbands Bildung und Erziehung (VBE), Gerhard Brand.“

Süddeutsche Zeitung

BERLIN

Lehrerinnen und Lehrer sollen wieder verbeamtet werden, Bildungsressort weiter bei der SPD

Als letztes Bundesland will auch Berlin seine Lehrkräfte wieder verbeamten. Darauf einigte sich die künftige neue Landesregierung unter Franziska Giffey (SPD). Die Hauptstadt hatte die Lehrerverbeamtung vor rund zwei Jahrzehnten abgeschafft. Giffey zufolge ist nun geplant, ab dem Schuljahr 2023/24 wieder mit dieser Praxis zu beginnen. Das steht im Koalitionsvertrag von SPD/Bündnis 90/Grüne und der Linken. Das Bildungsressort der Hauptstadt soll auch in Zukunft in Händen der SPD bleiben, wer auf Sandra Scheeres folgen wird, ist bislang noch unklar.

Tagesspiegel
Portrait von Mareike Mittelbach
Autor/in: Mareike Mittelbach

Ich bin Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in den Netzwerken bei der Stiftung "Haus der kleinen Forscher". Mein Lieblingsnetzwerk – das ganze große "Haus der kleinen Forscher" - verbindet Menschen mit einer großartigen pädagogischen Sicht auf die Kinder und die Welt. Ich bin ein riesiger Fan jedes begeisterten Pädagogen und jeder begeisterten Pädagogin und liebe es, all ihre spannenden Geschichten von Forschungs- und Entdeckungsreisen, großen und kleinen Erkenntnissen zu erzählen.

Alle Artikel von Mareike Mittelbach
Kommentar schreiben