Mit Kindern über Krieg sprechen und Kita-Protestaktion

Eine Pädagogin und ein Pädagoge sitzen mit Kindern im Kreis auf dem Boden und sind im Gespräch.
© Christoph Wehrer / Stiftung Haus der kleinen Forscher

BUNDESWEIT

Mit Kindern über Krieg sprechen

Der Konflikt in der Ukraine ist eskaliert und berührt viele Menschen, auch Kinder. Wie können Eltern die Fragen der Kleinen gut beantworten? Ein Entwicklungspsychologe gibt Antworten in der Zeit im Artikel: “Mama, was ist eigentlich Krieg?“

ZEIT online

Bildungexpertin

Kita schafft Grundlage für positiven Bildungsverlauf Etwa zehn Prozent der 18- bis 25-Jährigen in Deutschland bricht die Schule ohne Abschluss ab. Die Basis für eine erfolgreiche Bildungskarriere werde aber bereits früher, in der Kita gelegt, sagte Bildungsexpertin Anette Stein. Dafür brauche es ausreichende Ressourcen und qualifiziertes Fachpersonal.

Deutschlandfunk

Nationaler Pakt für Frauen in MINT

Wie Deutsche Bahn, Airbus & Co. mehr Frauen für MINT-Berufe begeistern Nach wie vor sind Frauen in MINT-Berufen unterrepräsentiert. Das zu ändern ist das Ziel des Nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen. Sechs Paktmitglieder berichten, wie sie sich für Veränderung starkmachen.

MINTvernetzt

#kitasamlimit – bundesweite Protestaktion

Gewerkschaften und Kita-Fachkräfteverbände weisen in einer Protestaktion auf herrschende Missstände in den Kitas hin. Unter dem Hashtag #kitasamlimit, #esreicht und #unslangts (in Bayern) protestiert seitdem Kita-Personal aus Nordrhein-Westfalen, Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Niedersachsen und Bremen, Berlin, Hessen, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Sowohl die Personalsituation als auch die schlechten Rahmenbedingungen, auf die immer wieder aufmerksam gemacht wird, führen unter den Kita-Fachkräften zu Frust und Ärger. Corona hat ein Übriges getan.

Erzieherin.de

Gleichzeitig geht Verdi am heutigen Freitag mit den Arbeitgeberverbänden in die erste Gehalts-Verhandlungsrunde.

verdi

Warum wird jemand mit Doktortitel plötzlich Erzieher?

Nach 14 Jahren an der Uni reicht es Clemens Gussone: Der promovierte Historiker wird Erzieher. Er erklärt, warum ihn das glücklich macht und wie der Quereinstieg abläuft.

ZEIT online

Bundesweite Befragung von Fachberatern und Fachberaterinnen

Mit knapp 750 Teilnehmenden stellt die Befragung von BAG-BEK und nifbe die bisher größte ihrer Art in Deutschland dar. Im Fokus der Fragen standen neben statistischen Abfragen das Tätigkeitsprofil der Fachberatungen im Hinblick auf Handlungsformen, Adressatinnen und Adressaten, Aufgaben der Steuerung sowie Voraussetzungen für die weitere Professionalisierung. Abgefragt wurden aber auch Veränderungen in der Tätigkeit durch die Corona-Pandemie, zu denen jetzt eine erste Auswertung vorliegt. So haben sich die Kommunikationsformen der Fachberatungen während der Pandemie dramatisch verändert: Während vor der Pandemie nur 2 Prozent der Fachberatungen Videoformate nutzten, waren es währenddessen 60 Prozent. Zugleich ging die persönliche Beratung von 85 auf 12 Prozent zurück.

Kinderzeit

Bundesinnenministerin will Demokratieerziehung schon im Kindergarten

Nancy Faeser fordert eine frühzeitige Erziehung gegen Rechtsextremismus. Kinder und Jugendliche sollten für Ideologien der Ausgrenzung gar nicht erst anfällig werden.

ZEIT online

BADEN-WÜRTTEMBERG

#kitasamlimit – Beitrag vom SWR

Erzieherinnen machen einen Höllenjob: Ständig unter Strom, dauernd beansprucht, mäßig bezahlt; dazu die Verantwortung für Kinder, das kostbarste Gut, was wir haben. In der anstehenden Tarifrunde fordern sie bessere Arbeitsbedingungen, mehr Geld und Maßnahmen gegen den Personalmangel. Das könnte teuer werden für Staat und Steuerzahler. Was wollen wir uns frühkindliche Bildung kosten lassen?

SWR

"Kommunen fordern Fahrplan für Kinderbetreuung" – Stellungnahme des Kultusministeriums zur Pressemitteilung des Gemeindetags

"Wir haben die Zahl der Erzieherinnen und Erzieher in Ausbildung gegenüber dem Jahr 2008/2009 verdoppelt, wir haben mit dem Pakt für gute Bildung und Betreuung des Landes und dem Gute-Kita-Gesetz des Bundes viel Geld in die Qualität in der frühkindlichen Bildung aber auch in die praxisintegrierte Ausbildung investiert“, sagt Staatssekretär Volker Schebesta MdL zu dem Positionspapier des Gemeindetages.

bildungsklick

NIEDERSACHSEN

Begabungen in Kitas besser erkennen und fördern

Niedersachsen will in Kooperation mit der Karg-Stiftung und dem Niedersächsischen Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung e.V. seine Kitas zu Orten inklusiver und vielfaltsorientierter Begabungsförderung entwickeln.

bildungsklick

SACHSEN

Antrag der Regierungskoalition “Erprobung neuer Modelle zur Unterrichtsorganisation an den Schulen in Sachsen-Anhalt”

Sachsen-Anhalts Regierungskoalition schlägt vor Unterrichtsstunden einzukürzen um Lehrermangel zu bekämpfen. “Es ist angesichts des landesweiten Lehrkräftemangels unbedingt notwendig, den Schulleiterinnen und Schulleitern weitere Instrumente zur Flexibilisierung der Unterrichtsorganisation und zum effizienteren Personaleinsatz in die Hand zu geben. Dies dient dem Ziel, Schülerinnen und Schüler bessere Bildung durch mehr Unterricht zu ermöglichen.” Der Vorschlag stößt auf harsche Kritik von Seiten der GEW.

DubistHalle
Portrait von Mareike Mittelbach
Autor/in: Mareike Mittelbach

Ich bin Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in den Netzwerken bei der Stiftung "Haus der kleinen Forscher". Mein Lieblingsnetzwerk – das ganze große "Haus der kleinen Forscher" - verbindet Menschen mit einer großartigen pädagogischen Sicht auf die Kinder und die Welt. Ich bin ein riesiger Fan jedes begeisterten Pädagogen und jeder begeisterten Pädagogin und liebe es, all ihre spannenden Geschichten von Forschungs- und Entdeckungsreisen, großen und kleinen Erkenntnissen zu erzählen.

Alle Artikel von Mareike Mittelbach
Kommentar schreiben