Corona in Kitas und Suche nach motiviertem Lehrpersonal

Ein Strohhalm erzeugt Seifenblasen
© Christoph Wehrer/Stiftung Haus der kleinen Forscher

BUNDESWEIT

Die Kultusministerkonferenz will verstärkt für Lehrerberuf werben

Mit neuen Programmen wollen die Bildungsministerinnen und -minister Mangelfächer wie Mathematik, Chemie und Physik für Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler attraktiver machen. QuaMath erinnere dabei an das Sinus-Programm, meint Amory Burchardt.

Tagesspiegel

Kinder und Schulen sind zum großen Streitthema in der Pandemie geworden

"Es haben sich zwei Lager gebildet, deren Positionen nahezu unvereinbar erscheinen", schreibt die Süddeutsche Zeitung: "Die, die sagen, wir sollten alles versuchen, um Infektionen von Kindern zu verhindern, weil wir einfach noch zu wenig über dieses Virus wissen. (…) Und die, die betonen, dass bis jetzt die meisten Kinder nur eine milde Erkrankung haben und wir Infektionen schon hinnehmen dürfen, um andere Kollateralschäden einzugrenzen." Johannes Hübner, stellvertretender Klinikdirektor und Leiter Infektiologie am Haunerschen Kinderspital in München, und die Virologin Isabella Eckerle, die das Zentrum für neuartige Viruserkrankungen an den Universitätskliniken Genf leitet und für die WHO speziell die Rolle der Kinder in der Pandemie erforscht, in einem Gespräch, das keine Parteinahme einfordert, aber unterschiedliche Perspektiven nachvollziehen lässt.

Süddeutsche Zeitung

Über den Umgang mit Corona in den Kitas

Die ZEIT hat Eltern von Kita-Kinder gebeten, einmal ihre Erfahrungen zu schildern. Viele Eltern, das zeigt die nicht-repräsentative Umfrage, sind sehr besorgt über die Corona-Lage in den Kitas. Das Chaos ist vielerorts groß, manche Eltern lassen ihr Kind lieber zu Hause.

Zeit online

HESSEN

Hessen reformiert die Lehrer- und Lehrerinnenausbildung

Die Anforderungen an Lehrkräfte seien in den vergangenen Jahren vielfältiger geworden: So hätten etwa die Integration von Schülerinnen und Schülern nichtdeutscher Herkunftssprache, die Medienbildung und Digitalisierung, die Förderung der Bildungssprache Deutsch sowie die Ganztagsbeschulung und die berufliche Orientierung an Bedeutung gewonnen. Als Reaktion auf diese Trends habe die Landesregierung eine grundlegende Novellierung des Hessischen Lehrkräftebildungsgesetzes in den Landtag eingebracht.

Kultusministerium Hessen

BAYERN

Bayern muss Ganztagsplätze schaffen

"Einer Studie zufolge müssen bis 2030 in Bayern 108 000 bis 136 000 zusätzliche Plätze geschaffen werden. Dafür sind dann 4100 bis 7800 Vollzeitstellen zusätzlich nötig. Kann der politische Kraftakt überhaupt klappen?", fragt Viktoria Spinrad in der SZ.

Süddeutsche Zeitung
Portrait von Mareike Mittelbach
Autor/in: Mareike Mittelbach

Ich bin Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in den Netzwerken bei der Stiftung "Haus der kleinen Forscher". Mein Lieblingsnetzwerk – das ganze große "Haus der kleinen Forscher" - verbindet Menschen mit einer großartigen pädagogischen Sicht auf die Kinder und die Welt. Ich bin ein riesiger Fan jedes begeisterten Pädagogen und jeder begeisterten Pädagogin und liebe es, all ihre spannenden Geschichten von Forschungs- und Entdeckungsreisen, großen und kleinen Erkenntnissen zu erzählen.

Alle Artikel von Mareike Mittelbach
Kommentar schreiben