Bildungsnachrichten der Kalenderwoche 49

© Christoph Wehrer / Stiftung Haus der kleinen Forscher
Der wöchentliche Lauf durch die Nachrichten rund um Bildungsthemen.

BUNDESWEIT

Digitalpakt soll „zügig“ in Kraft treten

Die Kultusministerkonferenz will den Digitalpakt Schule schnell in Kraft setzen. Unklar bleibt, ob dafür eine Grundgesetzänderung notwendig ist. Diese soll im Vermittlungsausschuss zwischen Bundestag und Bundesrat besprochen werden.

RiffReporter

„Schüler müssen regelmäßig Tests schreiben“

Der Bildungsexperte Olaf Köller empfiehlt mehr Kontrollen im Mathematikunterricht und eine frühe Förderung – am besten schon ab viereinhalb Jahren. In einem Interview spricht er über die Ergebnisse seiner einjährigen Studie, bei der der Mathematikunterricht an Hamburger Schulen evaluiert wurde.

ZEIT Online

HAMBURG

Experten machen Vorschläge für besseren Matheunterricht

Mit klareren Lehrplänen, mehr Unterricht und Klassenarbeiten und einer besseren Förderung von Schwachen und Hochbegabten sollen Hamburgs Schülerinnen und Schüler besser in Mathe werden. Hierzu hat eine Expertenkommission ein über 70 Seiten langes Gutachten erstellt.

Süddeutsche Zeitung

HESSEN

Hessen übernimmt 2019 KMK-Präsidentschaft

Hessen stellt 2019 zum siebten Mal den Präsidenten der Kultusministerkonferenz. Prof. Dr. R. Alexander Lorz, Hessischer Kultusminister, wurde während der 364. Kultusministerkonferenz in Berlin zum Präsidenten der KMK gewählt. Er folgt im Amt auf Helmut Holter, Minister für Bildung, Jugend und Sport des Freistaates Thüringen.

KMK Hessen
Portrait von Miriam Sandabad
Autor/in: Miriam Sandabad

Ich bin in der Stiftung für das digitale Kommunizieren zuständig und sorge unter anderem auf der Website und dem Blog dafür, dass das Forschen auch online stattfindet. Analog hingegen findet man mich häufig vor Kuchentheken oder Konzertbühnen.

Alle Artikel von Miriam Sandabad
2 Kommentare
Julia schrieb am 08.12.2018:

Schade, ich hätte mich gerne weiter informiert, aber die Links gehen bis auf einen nicht. Gerade das mit den Lernkontrollen interessiert mich sehr, da die Stiftung bei der Weiterentwicklung der Angebote für den Unterricht sich mit dem Thema Lernkontrollen, Leistungsbeurteilungen und Noten auseinandersetzen muss. Ein Außenblick auf bundesweite Netzwerke (auch das Haus der kleinen Forscher) aus der Süddeutschen https://www.sueddeutsche.de/karriere/bundesweite-netzwerke-bildungshelfer-1.4238468 Bildungshelfer Viele Programme unterstützen benachteiligte junge Menschen in ganz Deutschland. Manche Angebote fokussieren auf bestimmte Fächer. Die Möglichkeiten zur Lernförderung beginnen schon im Kita-Alter.

Miriam Sandabad schrieb am 12.12.2018:

Liebe Julia, danke für den Hinweis! Wir haben die kaputten Links repariert. Ich hoffe, Du liest trotzdem bald wieder hier vorbei :) Viele Grüße, Miriam

Kommentar schreiben