Bildungsnachrichten der Kalenderwoche 04

© Christoph Wehrer / Stiftung Haus der kleinen Forscher
Der wöchentliche Lauf durch die Nachrichten rund um Bildungsthemen.

INTERNATIONAL

Trends Shaping Education 2019

Im OECD Bericht „Trends Shaping Education 2019“ werden die wichtigsten wirtschaftlichen, politischen, sozialen und technologischen Trends untersucht, die sich auf die Zukunft der Bildung auswirken. Mit dem Bericht soll das strategische Denken unterstützt und Diskussionen über die Herausforderungen für Bildung angestoßen werden.

OECD

BUNDESWEIT

Bildungsministerin Karliczek will das Jahr 2019 zum Jahr der Berufsbildung machen

„Wir sollten alle Wege gleich wertschätzen. Deutschland braucht Auszubildende und Studierende“. Karliczek will angesichts von 50.000 unbesetzten Ausbildungsstellen eine Mindestausbildungsförderung einführen. Die Förderung soll sich am Schüler-Bafög orientieren.

Schwäbische Zeitung

CDU/CSU und SPD für mehr Bildungsgerechtigkeit

Die große Koalition fordert, dass die Bundesregierung im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel ein Konzept für die Förderung von Schulen in benachteiligten sozialen Lagen und mit besonderen Aufgaben der Integration entwickeln soll. Bereits im Koalitionsvertrag hatten Union und SPD eine Bund-Länder-Initiative verankert. Nun haben Union und SPD das Vorhaben konkretisiert.

BR24

BADEN-WÜRTTEMBERG

Land und Kommunen schließen „Pakt für gute Bildung und Betreuung"

Mehr Qualität in der frühkindlichen Bildung, mehr Fachkräfte und eine intensivere Förderung aller Kinder. Das Kultusministerium und die kommunalen Spitzenverbände haben diese Ziele im „Pakt für gute Bildung und Betreuung“ vereinbart. Das Land investiert dafür bis 2024 rund 80 Millionen Euro jährlich.

Baden-Württemberg.de

BRANDEBURG

Warum ist es so schwer, dienstliche Mailadressen für Lehrkräfte zu installieren?

In Brandenburg kommunizieren viele Lehrkräfte berufliche Angelegenheiten über private E-Mail-Adressen. Das birgt Sicherheitsrisiken, separate Dienstpostfächer würden viele Probleme lösen. Tatsächlich ist die Einrichtung der Mailadressen jedoch sehr kompliziert.

SPIEGEL Online

MECKLENBURG-VORPOMMERN

Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD) legt im Landtag neues Schulgesetz vor

Seit 2014 wurden in Mecklenburg-Vorpommern zahlreiche Änderungen im Bildungsbereich eingeleitet. Sie werden nun in einem neuen Schulgesetz verankert, das dem Landtag zur Beratung vorliegt. Das neue Gesetz soll vor dem Sommer beschlossen werden und zum Schuljahr 2019/2020 in Kraft treten.

News4Teachers

SACHSEN

Neue Bildungsstudie

Aus dem Bericht zur Bildungssituation in Sachsen geht hervor, dass der Freistaat im Bildungsbereich gut aufgestellt ist. Als Plus vermerkt der Bericht, dass die Schere zwischen leistungsstarken und -schwächeren Schülerinnen und Schülern im Unterschied zum Bundestrend nicht größer wurde. Zugleich steht Sachsen vor der Herausforderung, zusätzliche Lehrkräfte zu gewinnen und den hohen Anteil der Schulabgängerinnen und –abgänger ohne Abschluss zu reduzieren.

Mitteldeutscher Rundfunk
Portrait von Anna Lenke
Autor/in: Anna Lenke

In der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ unterstütze ich das Team Presse, Public Affairs und Digitale Kommunikation u.a. mit dem wöchentlichen Nachrichtenmonitoring und dem Pressespiegel. Während meines dualen Studiums in Bielefeld habe ich bereits erste Kommunikationserfahrungen sammeln können. Mir macht die Arbeit im bildungspolitischen Umfeld sehr viel Spaß und ich freue mich auf die kommenden Zeiten in der Stiftung.

Alle Artikel von Anna Lenke
Kommentar schreiben